Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Während die voranschreitende Erderwärmung in vielen Teilen der Erde und für Millionen Menschen zu Dürren, Überschwemmungen und Ernteverlust führt, kann der Klimawandel hierzulande all jenen, die nicht im Agrarbereich tätig sind, bislang noch glimpflich erscheinen: 2015 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Welche Gefahr sich hinter dieser Meldung verbirgt, ist leider den wenigsten bewusst. Politik agiert hingegen zunehmend global und so einigten sich im Dezember desselben Jahres 195 Staaten in Paris auf einen globalen Klimavertrag. Deutlich unter 2 Grad, besser auf 1,5 Grad soll die Erderwärmung begrenzt werden. Die Staaten verpflichteten sich, ihre Klimaschutzziele zeitnah national umzusetzen.

Der BUND ist seit 2014 Mitglied beim ENS e.V. Im Dresdner Büro auf der Kamenzer Straße trafen wir Jutta Wieding zum Gespräch.

 

 

Fairquer: Seid wann gibt es den BUND Sachen?

Jutta Wieding: Der BUND Sachsen hat im vergangenen Jahr seinen 25. Geburtstag gefeiert. Der Bundesverband Deutschland hat sich aber schon 1975 aus verschiedenen regionalen Umweltverbänden zusammengeschlossen. Danach haben sich die Landesverbände herauskristallisiert. Nach der Wende wurden die BUND Landesverbände in den Ostbundesländern gegründet und schon im Dezember 1989 auch in Sachsen.

 

Fq: Warum habt ihr euch gegründet?

  1. Beliebt
  2. Im Trend
  3. Kommentare

Archiv

« April 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Neuste Artikel